Die Trendaccessoires 2015 – das sind die Keypieces

Logisch: Statementkette, Tasche, Ohrschmuck und Armreif sind unentbehrlich. Das Drumherum und die Farbe macht den Style. Die Macht der kleinen Teile ist ungebrochen. Kräftige Farben, Flower Power, geometrische Muster, zartes Wildleder, Jeansblau und Black & White sind die Farbfavoriten für 2015.

Edle Dauerbrenner mit Stil!

Sie sind gekommen, um zu bleiben. Das hat man nicht erwartet: Statementketten zeigen Stehvermögen und setzen weiterhin eindrucksvolle Zeichen. Sie bekommen verstärkt Konkurrenz von filigranen Ohrringen und smartem Armband. Das Thema Ethno trifft auf den Geist der Siebziger und präsentiert einen farbharmonischen Textil-Leder-Mix plus Jeans und Black & White. Fransen tragende Beuteltaschen aus kunstvoll perforiertem Wildleder, üppige Blumenketten und schmale Halsreifen mit Blüten aus Leder und Stoff machen den Look perfekt. Funkelnde Statementketten ziehen als wahre Kunstwerke mit üppiger Flora aus Kristallen und Pailletten die Blicke magisch an. Breite Choker treten kraftvoll in das Rampenlicht. Sie umschmeicheln den zarten Hals enganliegend mit blumigem Glitzer und edlen Symbolen aus der Astrologie.

Niemals ohne Lieblingstasche!

Taschen schrumpfen auf kompatibles Normalmaß, tragen Fransen, hängen an eleganten Goldketten oder zeigen sich klassisch mit kurzem Griff. Durchaus alltagstauglich und vereinbar mit jedem Style sind noble Wildledertaschen in Naturtönen. Wilde Blumenmuster in klaren Farben schmücken Shopper und Handtaschen. Ihre aufwendigen Blumendekors erhalten mit Perlen und Pailletten ein Upgrade. Taschen aus schwarzem Leder sind die Rockstars: Sie tragen glamouröse Nieten und Perlen. Neu ist hier die Wiederentdeckung hochwertiger Jetsteine in Kombination mit schwarzer Stickerei. Schönheiten in Sommerpastellen machen den Spagat zwischen Softpack und Knallfarbe. Bei einigen Modellen ist der Name das Programm. Sie heißen Candy Bag und werden aus hochwertigem Kunststoff in zauberhaften Eisfarben gefertigt. Ins Auge fallen die aufwendige Verarbeitung und die poppigen Metallelemente. Hinzu kommen kleine Felltaschen in Ecru, die sich als neutraler Alleskönner entpuppen.

Ohne Armband, Ohrringen und Fantasie geht gar nichts!

armbandSchwingender Ohrschmuck greift futuristische Motive und Edelsteinfarben auf. Allgegenwärtig sind 2015 zarte Gänseblümchen. Sie schmücken nicht nur Taschen und Kleidung. Als federleichter Ohrschmuck machen sie den romantischen Look komplett. Der Blick in die schmucke Zukunft ist weniger verspielt. Er präsentiert pure Geometrie und ist der beste Freund von Outfits in Black & White. Der Ethno-Look zeigt mit üppigen Armbändern aus naturfarbenem Leder Konstanz und Harmonie. Die diesjährigen Gewinner sind breite Armreife mit Perlen, Goldrand, Lederprints und einer Vorliebe zu sonnengeküsster Haut und bunte Armbänder in Knotenoptik, sogenannte Paracords. Sie sind sogar einfach selbst herzustellen, der Kreativität keine Grenzen gesetzt und der Armschmuck kann perfekt auf das Outfit abgestimmt werden. Online gibt es Inspirationen und auch das benötigte Equipment – zum Beispiel gibt es bei Fischer-Wolle passende Bücher oder gleich Komplettsets für die coolen Paracord-Armbänder.
Ein weiterer Accessoiretrend sind Kunststoffe in vielen Farben. Metalle werden zu ausdrucksstarken Stücken verarbeitet, die den unifarbenen Looks wie Jeans oder Black & White den letzten Schliff verleihen. Der Teufel trägt nicht nur Prada! Er lauert auch im Detail.

Beste Freunde: Die perfekte Kombi besteht aus Jeans und Flower Power oder Jeans mit smartem Weiß. Knallfarben wie sonniges Gelb, Orange und das trendige Burgund lieben Schwarz und geometrischen Armschmuck mit futuristischem Touch. Ethno ist begeistert von softem Leder und lieblichen Pastellen plus Gänseblümchen.

Bild: Mirko Waltermann  / pixelio.de