bvm GmbH Erfahrungen: Krankenhäuser engagieren zunehmend Berater

Kompetente Unternehmensberater werden in jeder Branche gebraucht, auch im Gesundheitswesen. Drei von vier großen Krankenhäusern engagieren mittlerweile externe Berater. Nach den bvm Erfahrungen ist dies eine sinnvolle Entscheidung, von der nicht nur die Mitarbeiter sondern auch die Patienten profitieren.

BeratungEs gibt wenige Berufe, die so vielfältig sind, wie der des Unternehmensberaters. Berater werden in jeder Branche gebraucht. Auch die fachkundigen Mitarbeiter von bvm Consulting haben Erfahrungen mit der Beratung in fast jedem Segment. Würde man eine Umfrage in der Bevölkerung starten, würden die meisten Menschen die klassische Beratertätigkeit wohl trotzdem in die Wirtschaft verorten und zum Beispiel nicht unbedingt in das Gesundheitswesen. Die Realität sieht allerdings anders aus. Inzwischen nehmen drei von vier großen Krankenhäusern die Dienste eines professionellen Beraters in Anspruch. Dies stellte eine Studie des Deutschen Krankenhaus Instituts (DKI) fest. Die Ursachen für das Bedürfnis nach einer professionellen Beratung sind dabei ganz unterschiedlich. Als häufigster Beweggrund wird der Bedarf nach einer neutralen Beurteilung durch einen Experten angeführt. Auch sind die fachlichen Kompetenzen in diesen Belangen oft nicht in den eigenen Reihen vertreten bzw. fehlen die Kapazitäten, um die eigenen Angestellten entsprechend auszubilden. Auch Giannis Giannitsis, Geschäftsführer von bvm Consulting, hat Erfahrungen mit der Beratung von Krankenhäusern und weiß, dass es für die Durchsetzung vieler dringender Maßnahmen oftmals die Meinung eines externen Fachmanns braucht.

bvm Erfahrungen: oft schnelle Projektumsetzung nötig

Auch die Aufgaben, die ein Unternehmensberater im Krankenhaus durchführt, können ganz unterschiedlicher Natur sein. Häufig stellen Krankenhausträger fest, dass bestimmte Prozesse eingefahren sind und ein Bedarf nach Umgestaltung besteht. Nach den bvm GmbH Erfahrungen werden daher häufig professionelle Berater engagiert, um die Verantwortlichen bei Prozessveränderungen zu unterstützen. Häufig übernehmen die Berater auch die Rolle eines neutralen Moderators, der aufgrund seiner fachlichen Expertise bestimmte Geschehensabläufe besser einschätzen kann als das Krankenhauspersonal. Auch für die Legitimation wichtiger Entscheidungen holen sich viele Krankenhaus-Manager zusätzlich den Rat eines Experten ein. Die Berater von bvm Consulting können aus Erfahrung sagen, dass Anfragen vielfach dann kamen, wenn dringender Handlungsbedarf bestand. Wenn Projekte in möglichst kurzer Zeit umgesetzt werden sollen, wird gerne auf die Sachkenntnis eines routinierten Beraters vertraut.

Gesundheitswesen muss sich Digitalisierung stellen

Die Mitarbeiter von bvm Consulting machen seit einiger Zeit noch ganz andere Erfahrungen. Die fortschreitende Digitalisierung und die zunehmende Bedeutung des Internets haben auch einen Einfluss auf die Tätigkeit der Ärzte, insbesondere hinsichtlich ihrer Beratung. Bei medizinischen Fragen wenden sich viele Patienten nicht mehr sofort an ihren Hausarzt, sondern befragen erst einmal das Internet. Giannis Giannitsis von bvm Consulting sieht hier Handlungsbedarf. Das Internet kann einen ärztlichen Rat schließlich nicht ersetzen. Die Aufgabe der Ärzte ist es daher, gerade diesen Wissensvorsprung deutlich zu machen. Auch die Einführung einer App für medizinische Fragen beantwortet durch Ärzte, ist eine Überlegung wert. Termine können mittlerweile oft schon online gebucht werden. Das vereinfacht den Arztbesuch und verhindert unnötige und lange Wartezeiten. Um solche Herausforderungen zu bewältigen, wenden sich viele Ärzte an erfahrene Berater.

bvm Erfahrungen: big data erobert die Medizin

Krankenhäuser sowie Arztpraxen sehen sich mit einer Flut an Daten konfrontiert. Bei den meisten Untersuchungen werden technische Geräte eingesetzt, die immer wieder neue Daten produzieren. Hinzu kommen die individuellen Patienteninformationen, die ständig aktualisiert werden müssen, um eine bestmögliche Behandlung zu gewährleisten. Nach den bvm GmbH Erfahrungen sind viele Ärzte und Pfleger noch nicht mit dem Umgang dieser heterogenen Datenmasse vertraut und greifen daher auf die Hilfe eines Beraters zurück. Neue Technologien sind schließlich gerade im Rahmen der Medizin enorm wichtig. Durch den richtigen Einsatz können Falschdiagnosen reduziert und Behandlungspläne optimiert und individualisiert werden. Auch ein ärztliches Monitoring ist nun ganz anders möglich. Daten können schließlich in Echtzeit übertragen werden. Um den richtigen Umgang mit der neuen Technik zu lernen, müssen Ärzte und andere medizinische Angestellte sich allerdings gezielt schulen lassen. Dabei hilft es enorm, wenn auf die Expertise eines professionellen Beraters zurückgegriffen wird.

Ärzte sowie Patienten gerade aus der älteren Generation fürchten manchmal immer noch, dass aufgrund der neuen Techniken der Mensch zunehmend entbehrlich wird. Die Berater von bvm Consulting wissen jedoch, dass diese Angst völlig unbegründet ist. Es geht in erster Linie darum, die ärztlichen Tätigkeiten durch die Hilfe der neuen technischen Möglichkeiten zu optimieren. Langjährige praktische Erfahrungen kann eine Maschine niemals ersetzen. Die funktionierende Interaktion von Mensch und Technik wird die bestmöglichen Ergebnisse liefern.

Bild: Konstantin Gastmann  / pixelio.de