Mit einem Klick gutes tun – Appvorstellung ShareTheMeal

ShareTheMeal_app_map_Deutsch-WEB KopieHeutzutage gibt es unzählige Apps, die man sich auf sein Smartphone herunterladen kann. Darunter gibt es viele Spiele-Apps, Informations-Apps, Foto-Apps, Navigations-Apps und viele andere. Wenige davon haben jedoch einen besonderen Wert für die Menschheit oder helfen anderen Menschen durch das Nutzen der App.
Share The Meal hingegen ist eine App, die ein ganz besonderes Ziel hat. Sie möchte den Hunger in Welt bekämpfen. Hunger ist eines der größten Probleme auf dieser Welt und vielen Menschen ist momentan überhaupt nicht bekannt, wie viele Millionen Menschen eigentlich täglich unter Hunger leiden und wie viele Kinder davon betroffen sind. Share The Meal will genau diese Problematik bekämpfen. Doch wie funktioniert die App und wie kann man anderen Menschen mit einem Klick helfen und unterstützen?

Share The Meal – Das Ziel der App

Share The Meal ist eine App, dessen Sitz in Berlin ist und die aktuell die syrischen Flüchtlingskindern in der libanesischen Bekaa-Ebene unterstützen möchte. Diese Kinder leiden täglich an Hunger und bekommen nicht genug zu essen. Die meisten leben dort in überfüllten Zeltlagern mit unmenschlichen Bedingungen. Genug Nahrung gibt es dort kaum für alle Kinder. 1.500 Kindern unter 12 Jahren in der Bekaa Ebene sollen mit der App für ein ganzes Jahr versorgt werden. Mithilfe der App erhalten die Eltern der Flüchtlingskinder Gutscheine, mit denen sie Lebensmittel in den Geschäften kaufen können, sodass die Kinder eine Mahlzeit haben.

Wie die App funktioniert

Der Nutzer der App kann mit einer Spende von 40 Cent ein Kind einen ganzen Tag ernähren. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, etwas mehr Geld zu spenden, sodass man sogar mehrere Kinder am Tag ernähren kann. Die abgegebene Spende bekommt zuerst das United Nations World Food Programme, das sogenannte WFP, und dieses verteilt dann die Mahlzeiten. Die WFP ist eine Organisation, die sich nur durch freiwillige Spenden finanziert und Menschen auf der ganzen Welt unterstützen will.
Für 40 Cent am Tag können Kinder, die unter starker Unterernährung leiden eine Spezialernährung bekommen, damit sie wieder zu Kräften kommen. Es gibt zum Beispiel Kekse, die voller Nährstoffe sind und die Kinder mit wichtigen Vitaminen versorgen.

Wenn Sie also auf einer Suche nach einer App sind, die nicht nur zum Zeitvertreib da ist, sondern wirklich Menschen und besonders Kindern in schwierigen Situation helfen kann, dann ist die App Share The Meal eine sehr gute Möglichkeit. Die App befindet sich momentan noch in der Aufbauphase und es werden noch viele andere Funtkionen hinzukommen, mit denen man etwas über die Kinder erfährt, denen man das Essen spendet.

Bild: https://sharethemeal.org/de/media.html