DSL-Wechsel - so einfach zum passenden Vertrag

DSL-Wechsel – So finden Sie den passenden Internetvertrag

Wer nach einem günstigeren oder schnelleren DSL-Tarif sucht, dem stehen viele DSL-Anbieter mit den unterschiedlichsten Tarifen zur Wahl. Bei der großen Auswahl ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu bekommen. Darum ist es eine gute Idee, die Anbieter und deren Tarife zu vergleichen, um am Ende einen günstigen und dennoch schnellen DSL-Tarif zu finden.

Darauf sollten Sie achten
Ein Internetvertrag sollte gleichzeitig günstig sein und eine schnelle Verbindung bieten. So kann der Aufbau von Internetseiten verzögerungsfrei erfolgen und das Streamen von hochauflösenden Videos und Musik ist problemlos möglich.

Ein DSL-Vertrag mit einer Geschwindigkeit zwischen 20 und 50 MB pro Sekunde kostet in der Regel zwischen 20 und 30 Euro. Wer noch schneller surfen will, kann mit Highspeed DSL-Verbindungen eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit pro Sekunde erreichen. Einige Anbieter bieten mancherorts sogar noch schnellere Internetverträge an, die jedoch bis zu 50 Euro im Monat kosten können. Hier sollten Sie beachten, dass nicht überall jede Geschwindigkeit verfügbar ist.

Neben der Internetgeschwindigkeit spielen jedoch auch Faktoren wie Telefonflatrate oder mitgelieferter Router eine wichtige Rolle bei der Wahl des richtigen Internetvertrags. Viele Anbieter bieten ihre Internetverbindung mit einer Telefonflatrate, die für das deutsche Festnetz und deutsche Mobilfunknetze, für nur 30 Euro im Monat an. Auch was den Router anbelangt, bieten viele DSL-Anbieter einen Router mit WLAN-Funktion an, aber auch die gewöhnlichen kabelgebundenen Router gibt es. Es lohnt sich also, zu vergleichen, welcher Anbieter die bessere Hardware anbietet.

Internettarife vergleichen
Der Anbietervergleich kann auf speziellen DSL-Vergleichsportalen wie www.verivox.de/dsl-vergleich/ durchgeführt werden. Diese Portale geben Auskunft über die Internetgeschwindigkeit, die mitgelieferte Hardware und andere Merkmale der einzelnen Tarife Auskunft. Alle Merkmale eines Internetanbieters werden übersichtlich in einer Tabelle dargestellt, sodass sie problemlos mit den Merkmalen der andern Anbieter und Tarife verglichen werden können. Jeder einzelne Anbieter kann durch einen Klick auf den Link aufgerufen werden, um Details über das jeweilige Angebot ansehen und einen Vertrag abschließen zu können. Auf den Vergleichsportalen können auch Bewertungen zu den jeweiligen Internetanbietern aufgerufen werden oder Kundenbewertungen angesehen werden.

Kundenbewertungen beachten

Kundenbewertungen sind bei der Wahl eines Internetvertrags sehr wichtig, da sie Auskunft über Ausfallraten, durchschnittliche Surfgeschwindigkeit und Kundenservice des jeweiligen Anbieters geben. Wenn ein Internetanbieter einen DSL-Tarif mit 20.000 MB anbietet, bedeutet dies nicht, dass diese Geschwindigkeit auch außerhalb der Ballungsräume erreicht wird. Dort kann die Surfgeschwindigkeit um bis zu 50 Prozent geringer ausfallen. Wer Kundenbewertungen ausführlich liest und Vergleichsportale nutzt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit den passenden Internetvertrag für sich finden können.

Bildherkunft: Erich Werner – pixelio.de