Bild: pixabay.com, StockSnap, 2609364

Die Herbst-Styles für Männer 2020

Nachdem die Corona-Pandemie dem modebewussten Mann dieses Jahr bereits erschwert hat, gibt es im bevorstehenden Herbst jedoch die Möglichkeit, das nachzuholen. Um also in den nächsten Wochen und Monaten stets gut gekleidet durch die kühle Jahreszeit zu kommen, gibt es einige Trends, die Sie dabei nicht außer Acht lassen sollten. Wir haben die angesagten Looks der Saison für Sie zusammengestellt und zeigen Ihnen, wie Sie modisch durch den Herbst kommen.

Überblick: Das bietet der Herbst in Sachen Männermode

Kaum eine Jahreszeit ist so vielseitig wie der Herbst. Das zeigt sich auch in den diesjährigen Trends, die nicht nur die Modemagazine, sondern ebenso die Modehäuser beherrschen.

Ein Überblick über die angesagtesten und beliebtesten Trends für den Herbst:

  • XXL-Größen: Oversize ist dieses Jahr super angesagt und besticht vor allem mit einem hohen Bequemlichkeitsfaktor.
  • Lammfell: Kuschelig warm durch die Herbstzeit dank dem Shearling-Trend. Wie Sie ihn am besten stylen, erfahren Sie in diesem Guide.
  • Blazer: Je nach Kombination sind Blazer nicht nur für das Büro bestens geeignet.
  • Trenchcoats: Der beliebte Klassiker erlebt gerade ein großes Comeback.
  • Knallfarben: Gerade an tristen Regentagen die perfekte Lösung gegen schlechte Laune.
  • Boots: Ein Muss für den Herbst.
  • Utility: Super praktisch und dazu noch stylisch.
  • Leder: Besonders in Brauntönen wie Cognac und Camel ist Leder im Herbst ein echter Hingucker.
  • Karo-Muster: Von Vichy-Karo bis Glencheck ist dieses Jahr alles erlaubt.
  • Cord: Ein beliebter Klassiker, der dieses Jahr (endlich) sein Revival erlebt. Selbst Daniel Craig trägt im neuen James Bond Cord.

So stylen Sie angesagte Herbst-Outfits

Bei der großen Auswahl an Trends, kann man(n) leicht den Überblick verlieren. Dabei lassen sich diese einfach miteinander kombinieren und so coole Looks kreieren. Wir haben daher einige Outfits für Sie als Inspiration zusammengestellt:

  • Utility und Leder: Eine Kombi dieser beiden Trends ergibt einen besonders coolen Look. Durch praktische Cargohosen im Utility-Stil, einem groben Strickpullover und einer Lederjacke on top können Sie nichts falsch machen.
  • Karo-Muster und Knallfarben: Modebewusste Männer kombinieren eine Karo-Hose mit einem knalligen Strickpullover – z. B. in Royalblau. So sind Sie garantiert ein Hingucker. Mit einem Trenchcoat und klassischen Schnürstiefeln runden Sie das Outfit ab.
  • Lammfell und Leder: Ebenfalls eine gute Kombination sind Looks mit diesen beiden Naturmaterialien. Insbesondere Lederjacken mit Lammfell-Futter sind ein tolles Herbst-Teil – auch für kräftigere Männer. Abgerundet mit robusten Boots und klassischen Jeans ist der Look perfekt.

Tipp: Selbstverständlich können Sie alle Trends nach Belieben miteinander kombinieren und neue Looks schaffen. Achten Sie jedoch bei der Auswahl darauf, dass Sie sich in Ihrem Outfit wohlfühlen und sich nicht verkleidet vorkommen. Auch der Mix von zu vielen Mustern und Farben ist meist eher kontraproduktiv und zerstört das Gesamtbild, vor allem wenn Sie über den Corona-Sommer etwas mehr am Bauch zugelegt haben. Sollten Sie unsicher sein, beschränken Sie sich am besten auf ein besonderes Teil und halten Sie sich beim restlichen Styling etwas zurück.

Diese Herbst-Accessoires peppen jedes Outfit auf

Gerade im Herbst dreht sich meist alles um bequeme, praktische Looks, die auch bei Regen und Wind warmhalten. Wenn Sie jedoch gut gekleidet und stylisch durch die Jahreszeit kommen möchten, sollten Sie Ihr Outfit mit schicken Accessoires etwas aufpeppen. Dazu eignen sich vor allem folgende Teile:

  • Sonnenbrille: Auch der Herbst hat meist noch viele Sonnentage zu bieten. Eine coole Sonnenbrille – z. B. mit angesagten bunten Gläsern – wertet das Outfit auf und schützt zudem vor den letzten Sonnenstrahlen des Jahres.
  • Schal: Gerade an windigen Tagen ist ein Schal der ideale Begleiter, ganz egal ob unifarben oder mit Muster.
  • Taschen: Nicht nur in der Frauenwelt sind dieses Jahr Crossbody-Bags und Gürteltaschen total angesagt. Auch bei den Männern dreht sich alles um die praktischen Accessoires. Woher der Gürteltaschen-Trend kommt und wie Sie ihn kombinieren erfahren Sie hier.
  • Mützen und Hüte: Neben einfachen Beanies aus Strick sind in diesem Herbst vor allem klassische Hüte trendy. Dazu gehören insbesondere Modelle wie der Bogart-Hut oder coole Bucket Hats.
  • Boots und Stiefel: Gerade im Herbst sind Stiefel ein echtes Muss. Sie schützen vor Regen und sind auch für längere Spaziergänge an kühlen Tagen geeignet. Besonders angesagt sind Modelle von Dr. Martens und Timberland, vorzugsweise in klassischem Schwarz oder angesagtem Camel.