Tipps für Tauf-Geschenke als bleibende Erinnerung

Tipps für Tauf-Geschenke als bleibende Erinnerung

Tauf-Geschenke sollen eine bleibende Erinnerung hinterlassen. Idealerweise unterliegen sie gleichzeitig einer Wertsteigerung. Auch nützliche Geschenke kommen zur Taufe sehr gut an. Sie können Unterstützung für die junge Familie sein, die oft wichtiger ist als die beste Geldanlage.

Nützliche Tauf-Geschenke für die junge Familie

Ideen für Geschenke zur Taufe gibt es unendlich viele. Man muss den Bedarf der jungen Familie kennen, um mit dem Tauf-Geschenk auch Unterstützung bieten zu können. Ein Kinderwagen kostet heutzutage ein kleines Vermögen. Er muss Sicherheitsbestimmungen entsprechen, er soll schön aussehen und einen großen Nutzen haben. Junge Familien, die finanziell nicht so gut dastehen, freuen sich daher über einen Zuschuss zum Babybedarf. Das Kinderzimmer ist ebenfalls eine Ausgabe, die mehrere Hundert Euro verschlingen wird. Daher sind die frisch gebackenen Eltern garantiert auch von einem Gutschein für ein Möbelhaus begeistert.

Sind Geldgeschenke zur Taufe noch angebracht

Bisher waren Geldgeschenke oder Sparbücher ein beliebtes Tauf-Geschenk. Aufgrund minimaler oder ausbleibender Zinsen sind Geldgeschenke nur noch bedingt angebracht. Sie sind nur dann sinnvoll, wenn man für eine langfristige Festanlage noch entsprechende Gewinne erwarten kann. Die Anlage als Tagegeld ist längst nicht mehr attraktiv. Festgeld und Sparbriefe haben ebenfalls aufgrund fehlender Zinsen an Attraktivität eingebüßt.

Aktien oder Fonds, die als relativ sicher gelten, sind noch eine Möglichkeit, Geldgeschenke langfristig wertbringend anzulegen. Geldgeschenke sind besonders von Nutzen, wenn die Eltern das Geld in die Babyausstattung investieren möchten oder andere wichtige Anschaffungen für das Baby dadurch möglich werden.

Edelmetalle sind als Tauf-Geschenke eine Investition in die Zukunft

Edelmetalle wie Gold oder Silber sind eine sichere Anlageform, die dem Täufling später eine gute Rendite verspricht. Gold und Silber können als Barren gekauft werden, zum Beispiel ein Gramm Feingoldbarren oder in Form von Münzen. Wichtig dabei ist, dass die edlen Geschenke sicher aufbewahrt werden, zum Beispiel in einem Bankschließfach.

Auch echter Schmuck aus Gold und Silber bieten eine sichere Anlageform, die einen Werterhalt und Wertsteigerung verspricht.

Später kann der Beschenkte das Gold verkaufen, um damit beispielsweise seinen Führerschein zu machen oder die Ausbildung zu finanzieren.

Münzen haben nicht nur einen materiellen Wert. Sie sind auch unter Sammlern begehrte Objekte. Daher ist es wichtig, sich vorher zu erkundigen, welche Münzen auch in der Zukunft eine hohe Nachfrage versprechen. Zu den beliebtesten Münzen gehören der Krügerrand aus Südafrika oder die Panda Goldmünze aus China. An Geburtstagen oder anderen Festtagen kann man eine solche Sammlung dann nach und nach erweitern.

Bild: JMG  / pixelio.de