Bild: pixabay.com, uwekern, 2189800

Branchenbücher für Selbstständige – Digitale Termintools

Branchenbücher und Terminservice: Mit dieser Leistung punkten Unternehmen

Wer neue Kunden dazugewinnen möchte, der muss gefunden werden können. Um die Reichweite zu erhöhen lohnt sich für Firmen ein Eintrag in Branchenbücher oder -portale im Internet. Denn diese verwenden Interessenten gezielt, um eine passende Lösung zu finden. Ein besonderer Service, den Unternehmen ihren Kunden anbieten können, ist die Online-Terminvereinbarung.  Doch wie funktioniert dieser Service genau und wie kann eine Firma diesen einrichten? Welche Vorteile resultieren daraus?

Das steckt hinter dem Online-Service für die Terminvereinbarung

Wer es seinen Kunden ermöglichen möchte, Termine bequem online zu jeder Tageszeit zu vereinbaren, der sollte sich nicht nur in Branchenbücher eintragen, sondern ebenfalls einen Terminservice anbieten. Denn Interessenten benötigen zur Vereinbarung nicht mehr als eine Verbindung zum Internet sowie ein Smartphone, PC oder Tablet. So können sie unabhängig von den Öffnungszeiten der Firma einen Termin vereinbaren. Denn auf die telefonische Erreichbarkeit sind sie nicht angewiesen. Zudem sehen Interessenten direkt, welche Termine noch offen sind. So können sie einfach einen für sich passenden auswählen und reservieren.

In nur wenigen Schritten zum Terminservice

Um den Kunden einen solchen Service anbieten zu können, bedarf es nicht viel. Dafür muss sich ein Unternehmen zunächst lediglich für einen Anbieter entscheiden. Im nächsten Schritt sind im Zuge der Anmeldung einige Daten anzugeben. Zu diesen zählen unter anderem:

  • Name des Inhabers
  • Name des Unternehmers
  • Adresse
  • Öffnungszeiten
  • Leistungen
  • URL der Webseite
  • Social-Media-Profile

Daraufhin erstellt der Anbieter einen Kalender. Über diesen können die Kunden ihre Termine online reservieren. Auch das Unternehmen hat Zugriff auf den Kalender und kann alle gebuchten Termine einsehen.

Deshalb lohnt es sich für Firmen, diesen Service anzubieten

Entscheidet sich ein Unternehmen für diesen Service, so resultieren daraus einige Vorteile:

1.Erreichbarkeit:

Dank des Terminservices können Kunden zu jeder Tageszeit Termine buchen. Denn auf Öffnungszeiten sind sie online nicht angewiesen. So können sie innerhalb weniger Klicks einen Termin reservieren – egal ob am frühen Morgen, in der Mittagspause oder nach Feierabend.

2.Weniger Telefonate:

Auch für das Unternehmen selbst bringt ein solcher Service Vorteile mit sich. Haben die Kunden die Option, online Termine zu reservieren, so müssen weniger Telefonate angenommen werden. Dadurch können sich die Mitarbeiter besser auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren und werden nicht ständig von Anrufen unterbrochen. Dies optimiert letztlich den Workflow des Unternehmens.

3.Minimierung von Terminausfällen:

Sowohl die Firma als auch der Kunde selbst werden vom Terminservice an den anstehenden Termin erinnert. So geht dieser nicht unter. Dadurch minimiert eine Firma die Problematik, dass ein Kunde seinen Termin vergisst und nicht erscheint. Dies spart auf Dauer überflüssige Kosten.

Fazit:

Wer heute auf dem Markt mithalten möchte, der sollte nicht nur mit hervorragenden Leistungen punkten, sondern seine Kunden ebenfalls mit Flexibilität und Service überzeugen. Eine Möglichkeit, dies zu gewährleisten, stellt ein Eintrag in ein Branchenbuch mit Terminvereinbarungsservice dar. Denn so können Interessenten die Firma nicht nur schnell und unkompliziert online finden, sondern auch uneingeschränkt zu jeder Zeit einen Termin vereinbaren.